Das Kekse und Fairy Tail Forum

Das Forum für Keks & Fairy Tail Liebhaber !
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die neuesten Themen
» Varg Vikernes
Sa Dez 08, 2012 5:24 am von Grell Sutcliff

» Sarana Kurosaki
Sa Dez 08, 2012 4:36 am von Juvia

» Fall: Juiva
Fr Nov 30, 2012 11:40 am von Grell Sutcliff

» Fall: Polu
Fr Nov 30, 2012 11:24 am von Grell Sutcliff

» Masao Masahiro [Sabertooth Gildenmeister]
Sa Nov 24, 2012 2:16 am von Juvia

» Fall: Ati
Fr Nov 23, 2012 12:08 pm von Grell Sutcliff

» Fall: Danjin
Fr Nov 23, 2012 9:02 am von Grell Sutcliff

» Kleiner See
Fr Nov 23, 2012 7:22 am von Grell Sutcliff

» Grell Sutcliff
Fr Nov 23, 2012 7:05 am von Juvia

Partner
free forum


Austausch | 
 

 Sarana Kurosaki

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Amaya Yuukime
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 29.10.12

BeitragThema: Sarana Kurosaki   Di Okt 30, 2012 3:58 am

Bild:

Vorname:Sarana

Spitzname: Sharon (sie weiß selbst nicht wieso)

Nachname:Kurosaki

Alter: 17

Geburstag: 30.5

Geschlecht:Weiblich

Aussehen:Sie hat lange schwarze Haare die bis zur Hüpfte gehen,sie trägt ihre Haare meistens offen, nur in bestimmen Fällen (z.B Festen) bindet sie sich ihre Haare zusammen, ihre Augenfarbe ist ebendfalls schwarz.



Informationen


Charakter: Sie ist ein recht fröhliches Mädchen und überspielt oft ihre Gefühle. Fremden gegenüber reagiert sie meistens schüchternt, wobei ihr ab und an mal "peinliche" Dinge passieren können.

Stärken:

- hat den Willen ihre Freunde zubeschützen

- besitzt Willenskraft

- besitzt Ausdauer

- lernfähig

- hilfsbereit

- freundlich

Schwächen:

-verträumt (bei einem Kampf könnte das ein sehr großer Nachteil sein)

-etwas unsicher (z.B wenn sie Entscheidungen treffen muss)

-pünktlichkeit

-etwas schüchternt bei Fremden (bei Leuten die sie nicht kennt)

-redet sich immer wieder ein stärker zusein als sie ist

-redet nicht gerne über ihre Vergangenheit

- misstrauen



Liebt über alles:

- Rosen

- Süßigkeiten

- Die Freiheit



Kampffähigkeit
Waffen(kann damit allerdings noch nicht als so gut um gehen):




Ihr Dolch:


Magie: Dragonslyer-magie (Himmelsmagie)
(Dragonslyer der dritten Generation Wind)
Zauber:

TENRYŪ NO HŌKŌ
Bei dieser Magie sammelt Sarana die Luft in ihrem Mund an und stößt dann einen starken Hurrikan ähnlichen Windstoß aus

TOROIA
Sarna erzeugt Energie in ihren beiden Händen, berührt dann eine Person und beeinflusst dann deren Gleichgewichtssinn. Dadurch kann sie zum Beispiel Natsu’s Reisekrankheit heilen. Es hält aber nicht für immer und wenn sie es zu oft und regelmäßig auf eine Person anwendet, wirkt es irgendwann mal nicht mehr bei der Person. Sarana versucht eine Methode zuentwickeln das die Wirkung dauerhaft hält.

BANĪA
Sarana kann dadurch die Schnelligkeit von sich und anderen erhöhen. Natürlich hält auch Banīa nicht ewig. Außerdem kann Banīa zusammen mit anderen Hilfszaubern benutzt werden

ĀMUZU
Durch diesen Zauber kann Sarana die Kraft von anderen und sich selbst erhöhen. Dieser Zauber kann auch zusammen mit anderen Zaubern wie zum Beispiel Armor und Banīa benutzt werden.



TENRYŪ NO KAGITSUME

Hierbei erzeugt Sarana große Winde an ihren Beinen, während sie ihr Bein runter zu ihrem Gegner schwingt.


METSURYŪ ŌGI: SHŌHA TENKŪSEN

Sarana erschafft eine Windbarriere, welche sie und ihre Gegner einschließt. Dann bringt sie die Barriere dazu auf ihren Gegner einzustürzen. Es ist außergewöhnlich schwer zu erlernen.

RYŪSEI

Der Körper wird von Magie umhüllt und erlaubt es Sarana sich in der Luft mit unglaublicher Geschwindigkeit zu bewegen.















Geschichte

Geschichte: Sarana wuchs bis zu ihrem 13 Lebensjahr ganz normal bei ihren Eltern auf. Genau am ihrem 13 Geburstag stritten sich Sarana und ihre Eltern. Sie sperrte die Tür ab und packte heimlich ihre Sache um ab zu hauen, als sie unbemerkt das Dorf verlassen hatte überkam sie ein Gewissenskonflickt. Sarana entschloss sich zurück zugehen und sich zu entschuldigen. Sie betrat das Dorf, es war Menschen leer. Sie schrie als sie die erste Leiche sah, es war die nette Brotverkäuferin, die ihr immer eine Kleinigkeit mit gab. Weitere Leichen folgten, sie zögerte ihre Haustür zur öffnen. >>Mama ? Papa ?<<flüsterte Sarna, in der Hoffnung das ihre Eltern antworten. Nichts, außer Stille. Sie öffnete die Tür und sah beide übereinnader liegend auf dem Boden, eine Blutpfütze umgab die beiden. Das schwarzhaarige Mädchen sackte zusammen und weinte. Ihre Wohnung sah verwüstet aus, dass einzigste was unbeschädigt war, ist eine Vase mit einer blutroten Rose. Sarana nahm diese Rose aus der Vase herraus und legte diese über ihre toten Eltern.

(1 Woche später, vor Wendy) Sarana hatte sich in einem Wald verirrt und dachte sie müsse jetzt auch sterben, sie rollte sich zusammen. Der Wind nahm plötzlich zu, einige Bäume kippten um. Als Sarana ihre Augen öffnete stand vor ihr ein riesiger Drache, sein Name war Grandline. zumindestens stellte er sich so vor. >>Wirst du mein neue Mutter, Grandline ?<<murmelte sie, >>Wirst du mich aus diesem Wald führen ?<< Zwei Jahre lang lernte Sarana von Grandline die Himmelsmagie, die Magie der Heilung und verbesserte ihre Windmagie. Sie lernte aber auch in einem Wald Nahrung zufinden und zu Überleben. >>Grandline, ich will endlich hier raus. Wenn du ihn mir nicht zeigst, such ich ihn alleine ! Ich habe keine Lust ewig in diesem Wald zubleiben<<beschwerte sich Sarana. >>Nun dann geh mein Kind, suche den Ausgang aus diesem Wald alleine. Ich kann und werde dir nun nicht mehr helfen<<meinte Granline mit fester Stimme. Der Drache legte sich nieder und schlief. Dies war der erste und der letzte Streit zwischen Granline und Sarana. Weinent suchte sie den Ausgang, den sie einen Tag später fand. Pagrastrasz erhob sich und flog davon, Sarna winkte ihm nur traurig hinter her.

(3 Wochen später)
Seid diesem Tag, hatte Sarana kein zu Hause mehr und reiste Stadt zur Stadt, in der Hoffnung irgendwo eine Bleibe, einen Ort wo sie sich sicher fühlt zufinden. Eines Tages fand sie eine Zeitschrift auf einer Parkbank liegen, die Überschrift dieser Zeitschrift war "Fairy Tail". Seid dem sie diese Zeitschrift gelesen hatte und einige Gerüchte gehört hatte, war ihr Wunsch Mitglied bei "Fairy Tail" zuwerden. Ihre Windmagie (also ihre Angriffs Magie) war zwar noch nicht ganz ausgereift, aber dennoch wollte sie es versuchen, den der Gedanke ihr Leben lang alleine zusein macht ihr Angst.

(4 Tage später)
Als sie Unterwegs nach Magnolia war, um dort die Gilde "Fairy Tail" aufzusuchen, wurde sie von Unbekannten gefangen genommen, bevor sie sich überhaupt wehren konnte. Sarana wachte in einer kleinen Zelle wieder auf. 3 Tage später bekam sie einen Lacrima ein. 2 Jahre lang musste sie schmerzhafte Experimente erdulden, bis sie flüchten konnte. Auf ihrem Weg fand sie ein ein Ei, aus welchem ein Exceed geschlüpft ist. So setzten sie ihre Reise fort.



Sarana´s Katze (Exceed)

Name: Fin (Fynn)

Geschlecht: Weiblich

Bild:(Muss man sich nur etwas Exceed mäßiger Vorstellen)


Nach oben Nach unten
http://fairy-tail-my.forumieren.org
Juvia
*Kekes Moderator*
avatar

Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 29.10.12
Alter : 20
Ort : Fairy Tail :D

BeitragThema: Re: Sarana Kurosaki   Sa Dez 08, 2012 4:36 am

ANGENOMMEN

_________________
Nach oben Nach unten
 
Sarana Kurosaki
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Das Kekse und Fairy Tail Forum :: Keks und Fairy Tail Rpg :: Charaktar-
Gehe zu: